Loading ...

Informationen 31

Rohstoffbericht Baden-Württemberg 2019

Gewinnung und Sicherung von mineralischen Rohstoffen
-- Vierter Landesrohstoffbericht --

Bearbeiter:
Dipl.-Geol. Birgit Kimmig, Dipl.-Geol. Dr. Mathias Köster, Dipl.-Geol. Dr. Jens Wittenbrink, Dipl.-Geol. Dr. Wolfgang Werner (bis 2018), M. Sc. Lina Dreher, Dipl.-Geol. Dr. Helmut Bock, Dipl.-Geol. Dr. Markus Kleinschnitz & M. Sc. Katharina Lehner
Gastautoren: Thomas Eble (RV Ostwürttemberg), Michael Freitag (RV Hochrhein-Bodensee), Dr. T. Graupner (BGR), S. Henning (BGR), Manuela Severin (RV Donau-Iller) & Dipl.-Geol. Dr. Wolfgang Werner (ehem. LGRB)
Freiburg i. Br. 2020, 192 S.


LGRB-Produkt: 10.- EUR, bestellen

LGRB-Produkt: PDF-Download (s. u.)

Kurzbeschreibung

Baden-Württemberg ist reich an mineralischen Rohstoffen. In knapp 500 Gewinnungsstellen wurden im Jahr 2017 rund 96 Mio. t mineralische Rohstoffe wie Kalkstein, Kies und Sand, Gipsstein, Steinsalz und zahlreiche weitere Rohstoffe abgebaut und überwiegend bei der Versorgung der heimischen Bauwirtschaft eingesetzt. Das LGRB hat den mittlerweile vierten Landesrohstoffbericht erstellt, in dem aktualisierte Zahlen, Daten und Fakten zur Rohstoffsituation im Land einen Beitrag zur Versachlichung der Diskussion um die Rohstoffgewinnung leisten.

Inhalt

Warenkorb
Warenkorb Ihr Warenkorb ist leer.
Merkzettel
Merkzettel Ihr Merkzettel ist leer
LGRB-Vertrieb
E-Mail: vertrieb-lgrb@rpf.bwl.de
Tel: 0761/208-3022